Am Niederrhein bin ich geboren und schon früh wollte ich ferne Länder bereisen, um unterschiedliche Menschen und Kulturen kennen zu lernen. In Bremen habe ich meine Heimat gefunden. Hier lebe ich nun schon seit 30 Jahren.

Ich bin glücklich verheiratet, habe zwei Töchter und eine erwachsene Pflegetochter.

Schon als junger Mensch wusste ich, dass es mir wichtig ist, Menschen auf ihrem Heilungsweg zu begleiten und zu unterstützen. In meiner Ausbildung als Krankenschwester lernte ich sehr viel über verschiedenste Erkrankungen und deren schulmedizinischer Behandlung. Durch das Studium der Sozialpädagogik erweiterte ich mein Wissen dahingehend , dass ich lernen durfte, dass Körper, Geist und Seele nicht voneinander getrennt gesehen werden können. Schon damals faszinierte mich das System Familie und ich lernte die Arbeit von Virginia Satir kennen.  

2008 entschloss ich mich, Heilpraktikerin zu werden. So schloss sich für mich ein Kreis. Mein Wissen kann ich nun weitergeben, um Menschen dabei zu begleiten, dass sie in ihre eigene Kraft kommen und ihr ganz eigenes Potential entwickeln.Mir ist eine behutsame, wertschätzende und respektvolle Arbeitsweise sehr wichtig.

 

Mein beruflicher Werdegang:

 

  • 2016 Kaquheko-Therapeutin (ganzheitlich angelegte und prozessorientierte Therapiemethode, die sich aus 12 unterschiedlichen Elementen zusammensetzt)
  • 2014 Abschluss der 3 jährigen Ausbildung zur Familienaufstellerin (Einzel- und Gruppenarbeit)
  • 2013 Prüfung zur Heilpraktikerin (uneingeschränkt)
  • 2012 zweijährige Kinesiologieausbildung
  • 2010 Fortbildung in EMDR
  • 2008 Ausbildung in Umgehensweise mit dementiell Erkrankten ( Validation)
  • 2005 zahlreiche Aus- und Fortbildungen in Familientherapie, Körperarbeit
  • Leitung von Angehörigengruppen
  • Tätigkeit in der Frühförderung
  • Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe 

 

 

Regelmäßig trifft sich meine Ausbildungsgruppe, um sich im kollegialen Rahmen zu unterstützen, auszutauschen und aufzustellen. 

In meiner Praxis biete ich Einzelarbeit und Kleingruppen bei familiären und beruflichen Fragen an. Zusätzlich gibt es Tages- oder Wochenendseminare, die im Yogagarten in Bremen/ Findorff stattfinden.